Reise Blog > Urlaub mit Freunden – so verreisen Jugendgruppen am besten!

AnabelS |
Bildquelle: pixabay.com

Bildquelle: pixabay.com

Es gibt vermutlich wenige junge Urlauber, die für sich ganz alleine ein gemütliches Ferienhaus mieten und fernab von allem nur die Ruhe und den Frieden genießen wollen. Vor allem jüngere Leute finden den Urlaub mit Freunden viel spannender. Ob Sonnenbaden in Kroatien oder Wattwanderung an Dänemarks Küste – mit Freunden macht das alles gleich viel mehr Spaß. Allerdings kann das Verreisen als so genannte „Jugendgruppe“ einige Tücken aufweisen.

Die allgemein anerkannte, kurze Definition von Jugendgruppe lautet dabei so:  Eine Jugendgruppe ist eine Gruppe von Personen, die alle 25 Jahre oder jünger sind.  (Dabei ist zu erwähnen, dass junge Familien nicht unter diese Kategorie fallen.)

Dabei darf man bei der Ferienhaussuche nicht unterschätzen, dass einige Vermieter ihre Häuser partout nicht an Jugendgruppen vermieten wollen. Diese Häuser, die leider nicht an Jugendgruppen vermittelbar sind, sind auf cofman.de mit „keine Vermietung an Jugendgruppen“ markiert. Damit müssen diese Schmuckstücke bei der Urlaubsplanung leider außen vor bleiben.

Abgesehen davon, dass viele Unterkünfte schlichtweg nicht verfügbar sind, muss man nach der Buchung eines geeigneten Objekts  immer noch auf allerhand gefasst sein. Denn bei der Buchung des Ferienhauses sollte angegeben werden, ob man eine Jugendgruppe ist. Danach kann je nach Vermieter die ein oder andere unerfreuliche Überraschung auf euch warten. Einigen Vermietern steht es nämlich frei bei Jugendgruppen eine Kaution von 500€ pro Person zu verlangen, generell eine höhere Kaution anzusetzen oder gar ihre Zustimmung zur Buchung zu verweigern. Teilweise fordern die Vermieter zusätzlich, dass die Endreinigung auf jeden Fall dazugebucht wird. Bei weiteren Frage bezüglich Kautionen oder anderem, findet ihr einige wertvolle Informationen im den FAQ.

Tipp für Jugendgruppen

Um also diese Schwierigkeit einer Jugendgruppe zu umgehen, gibt es einen einfachen Tipp. Es ist am Einfachsten einen Freund oder eine Freundin über 25 Jahren  zu fragen, ob Lust auf einen coolen Urlaub mit euch besteht. Wenn euer „erwachsener“ Mitreisender den Mietvertrag für das Ferienhaus abschließt und auch mitkommt, kann es keine Einwände seitens Vermieter geben, da ihr nicht mehr als Jugengruppe geltet.

Egal in welchem Alter, der Urlaub mit Freunden ist ein Garant für super tolle Erinnerungen!