Reise Blog > Thermen und Wellnessbäder in Europa

cofmanuser |

Wenn der Wind draußen pfeift, der Regen fällt und die Temperaturen immer weiter sinken hat man meist keine große Lust, einen Schritt nach draußen zu wagen. Doch wie wäre es mit einem Kompromiss? In Europa gibt es viele tolle Thermen und Wellnessbäder, die darauf warten, besucht zu werden! Verknüpft doch einfach einen Herbst- oder Winterurlaub mit Entspannung und Badevergnügen in einer der folgenden Thermen und Wellnessbäder in Europa.

Heilquellen an der Donau: Heilbäder in Budapest, Ungarn

Ungarn ist nicht nur bekannt für Langos und Gulasch, sondern auch für die zahlreichen Thermalquellen, die die ungarischen Heilbäder mit mineralienstoffreichem Wasser speisen. Vor allem in Budapest finden sich einige dieser Badeanstalten. Viele sind bereits über hundert Jahre alt und beeindrucken durch ihre aufwendige Architektur. Ein Beispiel gefällig? Das Széchenyi-Bad ist das größte und bekannteste Heilbad in Budapest und verfügt über zahlreiche Becken mit unterschiedlichen Wassertemperaturen. Wenn es im Winter bereits früh dunkel wird, sind die beiden großen Außenbecken mit ihrer stimmungsvollen Beleuchtung ein tolles Erlebnis. Ein ganz besonders Zuckerl bietet das Rudas-Bad: Hier gibt es auf der Dachterrasse des Bades ein Becken, in dem man im wohlig warmen Wasser den Blick über Budapest schweifen lassen kann. Fazit: Budapest bietet einige der schönsten Thermen und Wellnessbäder in Europa!

budapest-spa-646062_1920

Széchenyi-Heilbad. Quelle: pixabay.com

Relaxen mit Aussicht: Therme Meran in Italien

Wer Thermen und Wellnessbäder in Italien sucht, wird in Südtirol fündig: Im oberitalienischen Meran befindet sich die architektonisch eindrucksvolle Therme Meran. Schon von weitem ist der große Glaskubus erkennbar, der insgesamt 25 Pools, Spa- und Fitnessbereiche und Saunen beheimatet. Vor allem Entspannungsuchende sind hier an der richtigen Adresse. Der lichtdurchflutete Thermenkomplex bietet einen grandiosen Ausblick auf die majestätische Berglandschaft Merans. Im Spabereich werden Behandlungen mit lokalen Naturprodukten wie Apfel und Edelweiß angeboten. In der Saunawelt findet ihr nicht nur Dampfbäder und Saunen sondern auch den „Schneeraum“, in dem ihr euch wie in der Südtiroler Gletscherwelt fühlen könnt. Für Kinder von zwei bis zehn Jahren bietet die Therme Meran einen kostenlosen Kinderhort, für den Fall dass Mama und Papa Zeit zu zweit verbringen möchten. Die Kombination aus Bergpanorama und wohltuender Entspannung ist auf jeden Fall eine Reise nach Südtirol wert!

Quelle: pixabay.com

Quelle: pixabay.com

 

Spaß und Entspannung zugleich: Therme Erding in Deutschland

Eine Therme der Superlative befindet sich in Bayern, knapp 35 Kilometer von München entfernt: Die Therme Erding bezeichnet sich selbst als größte Therme der Welt und bietet vor allem für Familien ein schier unglaubliches Badeerlebnis. Inspiriert ist die Therme von Urlaubsparadiesen in der Südsee, wie die aufwändige Gestaltung zeigt: Sei es die idyllische Wellenlagune, die von Palmen gesäumt ist oder die Vitaltherme, in der ihr Cocktails an der Poolbar schlürfen könnt. Für Kinder lockt die riesige Rutschenwelt der Therme mit über 25 Rutschen (bis zu 360 Meter lang!) oder die bereits erwähnte Wellenlagune: hier sind verschiedene Wellenstärken möglich – Spaß ist also garantiert . Trotz des ganzen Trubels wird auch für Erholung gesorgt: In der Vitaloase (ab 16 Jahren) des Wellnessbades entspannt ihr im Thermal-Heilwasser oder am Sandstrand unter Palmen. Für Saunagänger sind die vielen verschiedenen Themen-Saunen ein Muss. In unserer Liste der Thermen und Wellnessbäder in Europa ist die Therme Erding auf jeden Fall diejenige mit dem größten Spaßfaktor!

Quelle: pixabay.com

Quelle: pixabay.com

 

Entspannung im Vulkanland: Rogner Bad Blumau in Österreich

Im südsteirischen Vulkanland in Österreich hat sich der Künstler Friedensreich Hundertwasser ein Denkmal gesetzt und das Rogner Bad Blumau gestaltet. Dieses architektonische Kunstwerk sucht seinesgleichen: Die Fassade ist in bunten Farben gehalten, die Dächer sind bewaldet und die goldenen Kuppeln des Gebäudes glänzen im Sonnenlicht. Mittendrin befindet sich eine aufwändig konzipierte Wellnesswelt. Die verschiedenen Heilquellen, die unter der steirischen Erde schlummern, speisen die Heilbecken: Zum Beispiel die grüne Lagune, die mit Wasser aus der Vulkania-Quelle gefüllt ist. Sie liegt inmitten einer großzügigen Parklandschaft, die auch in der kalten Jahreszeit bei einem Spaziergang Ruhe und Entspannung verspricht. Im Garten der Elemente werden Erde, Feuer, Wasser und Luft auf einzigartige Weise interpretiert. Abends wird die Badelandschaft in ein mystisches Licht getaucht, das die Besonderheit dieses wundersamen Ortes unterstreicht. Gönnt euch einen Aufenthalt im Rogner Bad Blumau und füllt eure Energie-Reserven in diesem Wellnessbad wieder auf!

Quelle: pixabay.com

Quelle: pixabay.com

Ideal für kalte dänische Tage: Slotssø Badet in Dänemark

In unserer Liste der Thermen und Wellnessbäder in Europa darf natürlich auch Dänemark nicht fehlen. Während einer Dänemark-Reise ist das Slotssø Badet in Kolding das ideale Ausflugsziel, wenn euch der Sinn nach warmen Wasser, Spaß  und Entspannung steht.  Dank sieben Schwimmbecken ist hier wirklich für jeden was dabei: Für die Kleinsten gibt es ein seichtes Babybecken, größere Kinder können die 55 Meter lange Rutsche hinuntersausen oder tollkühn vom 3-Meter-Brett ins kühle Nass springen. Abseits des Trubels sorgt der Wellnessbereich mit Dampfbad, Whirlpool und Sauna für Erholung. Im Slotssø Badet werden aber auch tolle Wasseraktivitäten wie Aqua Zumba oder Stand Up Paddling angeboten. Wer lieber Bahn um Bahn schwimmen will, ist hier dank des Sportbeckens ebenso willkommen. Und ein weiteres Becken mit Massagedüsen und Gegenstromanlage komplementieren das Angebot. Genießt eine Auszeit vom schlechten Wetter im wohligwarmen Wasser des Slotssø Badet!

Quelle: pixabay.com

Quelle: pixabay.com

 

Wie ihr seht, gibt es viele großartige Thermen und Wellnessbäder in Europa. Egal ob ihr im Whirlpool entspannen, euch eine Massage gönnen oder meterlange Rutschen hinterdüsen wollt – es gibt reichlich Angebote für jedermann!