Reise Blog > Winterspaß in Dänemark

Natascha K. |
Schwestern

Quelle: Pixabay.com

Zwei Küsten, zwei Meere, was will man mehr um einen schönen Winterurlaub zu genießen - herzlich willkommen in Dänemark.

Wilde Nordseewellen, schöne weiße Strände, lange Strandspaziergänge und wunderschöne Weihnachtsmärkte locken im Winter etliche Touristen ins schöne Dänemark. Wie wäre es also mit einem in den Dünen gelegenen, kuscheligen Ferienhaus über Weihnachten oder Silvester? Hier kann man sich in der traumhaft schönen Natur wunderbar erholen und Energie tanken. Wer sich aber zwischendurch gerne mal auspowern oder ein bisschen Action erleben möchte, für den steht auch einiges bereit.

 

skiing

Quelle: Pixabay.com

Skilanglauf und Skifahren

Wer glaubt in Dänemark kann man keinen Skisport betreiben, der hat sich getäuscht. Die flache Landschaft Dänemarks lädt geradezu zum Skilanglauf ein. Man kann hier also einen nahezu perfekten Skiurlaub verbringen. Und wer sich jetzt denkt, wo man in Dänemark wohl Skifahren kann, der kriegt jetzt die Antwort: Mitten in Kopenhagen wird dieses Jahr im Dezember die größte, künstlich angelegte Skipiste der Welt eröffnet: Copenhill. Lasst euch das nicht entgehen und rauscht die Piste Copenhill herunter.

Das wohl schönste Gebiet zum Skifahren, welches man in Dänemark finden kann, liegt auf der Insel Bornholm und nennt sich Østerlars. Dort findet man eine Kinderpiste, eine schwarze Piste und für Langlauffreunde ist eine 21,5 km lange Langlaufloipe vorhanden. 

 

ice

Quelle: Pixabay.com

Schlittschuhlaufen und Rodeln

Wer liebt es nicht kleine Hügel mit dem Schlitten herunter zu düsen und dabei kleine Schneeflocken ins Gesicht geweht zu bekommen. Dänemark eignet sich wunderbar zum Rodeln mit der Familie und auch die Kinder werden viel Spaß haben.

Wer lieber Pirouetten fahren möchte und sich aufs Eis wagen will, der wird auf jeden Fall fündig. Einheimische sowie Touristen lieben die Winterzeit, denn in Dänemark gibt es überall verteilt etliche Schlittschuhbahnen.

Im wunderbaren Odense auf Fünen kann man im Eisstadion fahren gehen und wer zusätzlich noch das Tanzbein schwingen will, kann dort einmal im Monat eine einzigartige Schlittschuhdisko besuchen gehen. Auch in Esbjerg wird am 23.11.2018 eine schöne, winterliche Eisbahn eröffnet, bei der Jung und Alt ihren Spaß haben werden.

Wenn ihr keine Schlittschuhe habt, kein Problem, man kann sich jederzeit welche leihen. Will man gleichzeitig noch die Natur genießen, dann gibt es auch schöne Seen, auf denen man Schlittschuhlaufen kann, aber Vorsicht: Dies geht nur wenn kein Verbots-Schild aufgestellt ist.

 

rain

Quelle: Pixabay.com

Winterbaden

Wenn du deinen perfekten Winterspaß immer noch nicht gefunden hast, dann mach dich auf was gefasst, denn Winterbaden wird in Dänemark immer beliebter.

Es gilt in Dänemark als Trendsport und es gibt mittlerweile 115 Winterbadeclubs und sogar Winterbadefestivals. Diese findet man in Skagen (an der nördlichsten Spitze Dänemarks) sowie in Søndervig. Man kann auf solchen Festivals bis zu 3 Tage mit Gleichgesinnten verbringen und an einem Wettschwimmen im Eiswasser teilnehmen. Zum Aufwärmen gibt es nebenher natürlich einen traditionellen Gløgg und um den Urlaub ausklingen zu lassen, findet ihr wie immer die schönsten und passenden Häuser bei uns auf der Website.