Reise Blog > 5 Tipps wie euer Dänemarkurlaub garantiert ein Erfolg wird

Raphael B. |

Quelle: Pixabay.com

Kilometerlange Strände, wunderschöne Natur, frische Meeresluft und beeindruckende Architektur – Dänemark hat einiges zu bieten. Unser Nachbarland ist der perfekte Rückzugsort, um dem stressigen Alltag zu entfliehen und ein paar erholsame Tage mit den Liebsten zu verbringen.
Damit auch euer Aufenthalt in Dänemark ein großartiges Erlebnis wird, haben wir die fünf wichtigsten Tipps für eure Reise zusammengestellt.

Quelle: Pixabay.com

1. Die geeignete Region finden  

Ob Nordsee oder Ostsee, im Binnenland oder in Großstadtnähe. Der Facettenreichtum Dänemarks lässt die Entscheidung, wohin es genau gehen soll, schwerfallen. Deshalb ist es besonders wichtig sich im Vorhinein darüber Gedanken zu machen, wie man seinen Urlaub verbringen möchte.
Zum Glück findet sich hier für jeden etwas. Während die Einen gerne die Vorzüge einer hauseigenen Sauna genießen und im Anschluss gemütlich am Strand entlang schlendern, hält es die Nächsten kaum auf der Couch. Stattdessen stürzen sie sich in die ungestüme Brandung oder erkunden die wunderschöne Natur auf einer der vielen Wander- oder Fahrradrouten. 

Quelle: Pixabay.com

2. Unsere Geheimtipps 

Um diese Entscheidung für euch ein wenig leichter zu gestalten, erhaltet ihr im Folgenden eine kleine Übersicht über unsere persönlichen Favoriten:

Hvide Sande: Einen der wohl schönsten Strände Dänemarks findet ihr an der dänischen Westküste. Die beschauliche Hafenstadt zwischen rauer Nordsee und seichtem Fjord bietet ein wunderschönes Panorama und vielfältige Aktivitäten in der Umgebung.


• Die Insel Fyn: Die drittgrößte Insel Dänemarks hat nicht nur viele schöne Badestrände im Angebot, sondern eignet sich auch perfekt als Ausgangspunkt, um die zahlreichen kleinen Inseln rund herum zu erkunden. Ferner lädt eine Vielzahl an märchenhaften Schlössern und Herrenhäusern dazu ein, entdeckt zu werden.


Ebeltoft: Djurslands älteste Handelsstadt versetzt ihre Besucher regelmäßig ins Staunen. Die mit Kopfstein gepflasterten Straßen werden umrahmt von alten Fachwerkhäusern bieten einen wunderschönen Anblick, der durch die farbenfrohen Wildblumen, die sich durch die ganze Stadt ranken, noch abgerundet wird.

Quelle: Pixabay.com

3. Die passende Unterkunft

Wenn das Urlaubsziel dann letztendlich feststeht, fehlt nur noch die passende Unterkunft. Bei Cofman.de findet ihr das richtige Ferienhaus für jeden Geschmack.
Ob für die ganze Familie, mit Garten und Spielplatz oder gemütliche Zweisamkeit vorm Kamin, bei uns findet jeder, was er sucht.
Auch für den Urlaub mit eurem Vierbeiner, bieten wir eine riesige Auswahl an schönen Ferienhäusern, die perfekt geeignet sind, um eine wundervolle Zeit zu verbringen.
Sogar Wellness- und Saunafreunde kommen voll auf ihre Kosten, in einem unserer luxuriösen Häuser mit eigener Sauna und Whirlpool.

Quelle: Pixabay.com

 

4. Land & Kultur

Wer den Urlaub nutzen möchte, um die Kultur unseres Nachbarlandes etwas näher kennenzulernen, für den ist ein Museumsbesuch genau das Richtige. In Dänemark erhaltet ihr die Möglichkeit hierzu teilwiese sogar kostenlos. Viele Museen gewähren Jugendlichen bis zu 18 Jahren freien Eintritt. Doch auch Erwachsene müssen in zahlreichen Museen an einem Tag in der Woche keinen Eintritt bezahlen.
Beispiele hierfür sind:

Dänemarks Designmuseum, Kopenhagen
Ny Carlsberg Glyptotek, Kopenhagen
Dansk Landbrugsmuseum, Auning bei Randers


Quelle: Pixabay.com

 

5. Sparen beim Sightseeing

Eine weitere spannende Möglichkeit, um mehr über unser Nachbarland zu lernen, sind Sightseeing-Touren. Sightseeing-Cards wie beispielsweise in Kopenhagen und Aarhus, ermöglichen einen angenehmen und kostengünstigen Städtetrip mit dem Besuch von zahlreichen Museen sowie anderen Attraktionen zu verbinden.
Aber auch Rabatte für einige Restaurants und die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel sind teilweise mitinbegriffen.
Zudem ist es in einigen Städten möglich an kostenlosen geführten Stadtrundgängen teilzunehmen. Dazu gehören unter anderem Ribe, Ebeltoft, Ringsted oder Faaborg. Eine großartige Gelegenheit, um die spannende Geschichte der dänischen Städte näher zu erforschen.