Reise Blog > Skandinavisches Design – mehr als nur IKEA?

cofmanuser |

Jeder von uns hat wohl in seinem Leben schon einmal ein IKEA Möbelstück aufgebaut –  aber hat man damit automatisch Skandinavisches Design kennengelernt? Artikel wie das bekannte Billy-Regal sind stylisch, günstig und praktisch. Sie erfassen jedoch bei weitem nicht die bedeutende Fülle an Farben, Formen und Materialien, die die Skandinavier in Sachen Wohnen zu bieten haben. Habt ihr euch bei eurem letzten Urlaub in einem Ferienhaus in Dänemark oder Schweden über die besonders gemütliche, helle Einrichtung gefreut? Dann seid ihr in den Genuss des sogenannten Skandinavischen Designs gekommen! 😊 Wir haben uns mal genauer über diese tolle Stilrichtung informiert und berichten für euch im Folgenden darüber.

1

Ferienhaus 1241081 in Kelstrup

Genial einfach – einfach genial!

Skandinavisches Design ist bekannt für seine schlichten, funktionalen Formen, freundlichen Farben und natürlichen Materialien. Ganz nach dem Vorbild des bekannten Bauhaus-Stils folgt hier die Form der Funktion: Möbel, Geschirr, Einrichtungs- und Wohnelemente sind vor allem praktisch und innovativ, gleichzeitig aber auch optisch ansprechend. Durch außergewöhnliche, grafische Muster und helle, kräftige Farben werden Akzente gesetzt, die den schlichten Stil nicht langweilig wirken lassen. Die Verwendung von organischen Materialien, vor allem viel hellem Holz, sorgen für einen warmen und einladenden Eindruck.

22

Ferienhaus 1044231 in Marielyst

 

Aus Nützlichkeit entsteht ein Designtrend

Bis ins 20. Jahrhundert war das Leben im Norden hart und das Geld knapp. Die Häuser waren einfach und funktional eingerichtet, für Dekoration waren weder Zeit noch Mittel vorhanden. Mehr noch als in anderen Weltgegenden, hatte modernes Skandinavisches Design zu Beginn des 20. Jahrhunderts den Anspruch, das Leben der Bevölkerung zu erleichtern. Die Designer waren überzeugt, dass einfache, gut gearbeitete Produkte das Leben besser machen können. Einige der bekanntesten Pioniere des Skandinavischen Designs waren Möbeldesigner wie Hans Wegner und Arne Jacobsen sowie der weltberühmte finnische Architekt Alvar Alto. Der Möbelhersteller Artek von Alvar Alto ist bis heute eines der bedeutendsten skandinavischen Unternehmen für Möbeldesign.

3

Ferienhaus 1093406 in Rindby

Naturbewusst und nachhaltig

Zu Zeiten der wilden Postmoderne war das skandinavische Design komplett aus der Mode gekommen. Seit der Jahrtausendwende sind die leichtgewichtigen, schlichten Holzmöbel am Markt aber wieder sehr erfolgreich und sind in Wohnungen und Häusern in aller Welt zu finden. Auch weil Themen wie Nachhaltigkeit und Ökologie so wichtig geworden sind, erlebt der skandinavische Stil eine Renaissance. Denn die Klassiker von Alto und Jacobsen haben nicht nur einen hohen ideellen Wert, sondern sie sind auch handwerklich erstklassig verarbeitet und bestehen aus hochwertigen Hölzern aus heimischen Wäldern. Auch das macht sie zu nachhaltigen Produkten von langer Lebensdauer.

Wenn euch  Skandinavisches Design genauso gut gefällt wie uns, schaut doch mal hier vorbei , wo ihr unsere Ferienhäuser mit den tollsten Designs vorfindet!