Reise Blog > 7 Gründe für einen Winterurlaub in Dänemark

Magdalena J. |


Dänemark ist aus gutem Grunde eines der beliebtesen Länder für den Sommerurlaub, jedoch ist Winter in Dänemark mindestens genauso schön. Auch wenn Sonne und blauer Himmel wie in Spanien oder Italien in Dänemark nicht garantiert sind und Snowboarden oder Skifahren wie in Östrreich und der Schweiz hier nicht zu Top-Aktivitäten zählen, hat Dänemarks Winter einiges zu bieten. Hier haben wir 7 Gründe zusammengestellt, warum sich ein Winterurlaub besonders lohnt!

 

1. Weniger Tourismus und mehr Ruhe

Zur Hauptferienzeit zwischen Juni und August ist Dänemark gerade in den Ferienorten voll von Touristen. Ob im Supermarkt, im Hofladen oder im Museum im Winter muss man sich weder durch Menschenmengen zwängen noch Schlange stehen. Im Winter ist eben alles etwas entspannter und stressfreier. Durch die Straßen zu spazieren und mal kurz zum quatschen anzuhalten ist bei den Dänen typisch in der Winterzeit. 

 

2. Hyggelige Zeiten

Natürlich ist es auch im Sommer gemütlich, doch im Winter kann es im Ferienhaus besonders hyggelig werden. Mit vielen Kerzen, dicken Wolldecken und einem heißen Kakao oder einem guten Glas Wein vor dem Kamin ist Entspannung und Abschalten vom Altagsstress garantiert. Die Häuser im dänischen Stil und den typisch skandinavischen Möbeln runden das Hygge-Erlebnis ab!



3. Luxus zum kleinen Preis

Whirlpool, Innenpool, Kamin, Sauna und eine große Wohnfläche direkt am Meer, dazu modern eingerichtet in den Dünen - das klingt wie ein Traum! Doch dieser Luxus hat auch seinen Preis, wer eine Woche in der Hochsaison ins Luxushaus möchte, der bezahlt meist einen höheren vierstelligen Betrag. Im Winter hingegen kosten die gleichen Häuser bis zu 70% weniger.

4. Spaziergänge 

Wanderungen sind immer eine gute Aktivität in Dänemark. Ob an der Küste entlang oder im Wald es gibt einiges an einzigartiger Natur zu entdecken. Und auch wenn Dänemark im Sommer ein Augenschmaus ist, ist das weiße Dänemark auch nicht zu verachten. Mit Hund oder Familie durch den Schnee zu wandern, die frische kalte Meeresbriese einzuatmen und die schneebedeckten Bäume zu bestaunen bietet eines der friedlichsten und romantischsten Erlebnisse des Urlaubs.


5. Beste Zeit für Bernstein

Wer auf Bernsteinjagd gehen möchte, der sollte das im Winter tun! Nach einem Sturm oder kräftgem Wind in der Früh zwischen Tang, Treibholz und Steinen Bernstein zu finden, fühlt sich an wie eine erfolgreiche Schatzsuche! Nicht nur das Gefühl, das erste Mal selbstentdeckten Bernstein in der Hand zu halten, sondern auch die Tatsache, dass es kein besseres Mitbringsel oder Urlaubssouvenir als selbst entdeckten Bernstein gibt, macht die Bernsteinsuche zu einer der besten Aktivitäten in Dänemark! 

 

6. Dänische Weihnachtsmärkte 

Das Weihnachtsbier Julebryg oder die alkoholfreie Wariante Hvidtøl und der dänische Glühwein Gløgg sind nun mal nur im Winter zu bekommen. Ab November bis Ende Dezember könnt ihr, wie auch in Deutschland durch die Weihnachtsmärkte schlendern, dänische Spezialitäten wie Æbleskiver und Risalamande verköstigen und Geschenke "made in Denmark" shoppen. In einigen Städten gibt es zudem Eislaufbahnen, auf denen ihr euch vor oder nach einem heißen Getränk etwas sportlich betätigen könnt.


7. Silvester und Weihnachten mal ganz anders erleben

Ein einmaliges Erlebnis ist der Rutsch ins neue Jahr in Dänemar. Wie auch die Deutschen haben die Dänen ihre eigenen Silvestertraditionen. Zu Mitternacht vom Stuhl ins neue Jahr zu springen, die Rede der Königin im Fersehen schauen und den dänischen Kuchen Kransekage genießen, sind nur drei von Vielen.
Und auch wenn ihr es Silvester mal etwas ruhiger haben wollt, bietet Silvester in einem kleinen Ferienort wie Blavand oder auf einer Insel wie Römö eine entspannte familiäre Atmosphäre und den perfekten Ort für Urlaubsaktivitäten mit der ganzen Familie.
Und das Gleiche gilt auch für Weihnachten! Wer dem Urlaubsstress entfliehen möchte und Weihnachten mal im kleinen Kreis ganz ohne all die Sorgen und den Stress, aber mit all den dänischen Weihnachtsspezialitäten und Traditionen verbringen mag, der ist im Ferienhaus besonders gut aufgehoben!

 



Wenn ihr nun also noch schnell den Winter in den Ferienorten Dänemarks erleben wollt, schreibt uns oder ruft uns an und wir helfen euch bei der Suche nach dem perfekten Ferienhaus! Und wenn ihr noch ein paar Aktivitäten für euren nächsten Urlaub in Däneamark sucht, dann stöbert durch unsere anderen Blogartikel und schaut was wir euch bei Regen, schönem Wetter im Süden und im Norden so emfehlen.