Reise Blog > Spätsommer Guide für Dänemark

Lukas von Cofman |

Dänemark im Herbst 

Spätsommer Guide für Dänemark

Es ist Mitte August und es wird langsam Zeit seinen Spätsommer- beziehungsweise Herbsturlaub zu planen, wer es nicht schon gemacht hat. Deshalb beschäftigen wir in unserem heutigen Blog mit den „Top-Things-to-do“ in Dänemark im Spätsommer.

Der Spätsommer ist die wahrscheinlichste beste Jahreszeit um nach Dänemark zu reisen. Es ist noch nicht zu kalt um vielleicht doch noch einen mutigen Sprung ins kalte Wasser zu riskieren und die zahlreichen Touristen, die die Küsten Dänemarks im Sommer bevölkern, sind auch zurück in ihre Heimat gefahren.

In folgendem Blog verraten wir euch alles was ihr über Dänemark im Spätsommer wissen müsst!

Das Wetter

Der September ist mit durchschnittlich 17 Grad der viert wärmste Monat Dänemarks. Jedoch muss man sich, wie eigentlich zu jeder Jahreszeit, auf Regen einstellen. Aufgeheizt vom Hochsommer ist die Wassertemperatur im September durchschnittlich 17 Grad höher als im Juli. Wettermäßig ist es insofern die ideale Jahreszeit für einen Wanderurlaub. Mehr Informationen zum Wetter gibt es hier.

Pixabay.com 

Wandern

Die flache zum Teil hügelige dänische Landschaft eignet sich hervorragend für ausgedehnte Wanderungen entlang der Küste oder in den zahlreichen Naturschutzgebieten. Zu den beliebtesten Wanderregionen zählen Nymindegap, Ringköbing Fjord und Limfjord. Möchten Sie nähere Informationen zu den sich durch die Natur schlängelnden Wanderwegen, dann klicken Sie hier.

Hygge

Hygge ist Kernbestandteil der dänischen Kultur und Tradition. Es beschreibt eine nette, herzliche Atmosphäre, dabei ist es egal ob zu zweit oder in einer größeren Gruppe, ob beim Essen oder im Kerzenschein, Hygge ist überall! Näheres erfährt ihr hier.

Pixabay.com 

Radfahren

In kaum einem anderen Land, kann man bessere Radtouren machen als in Dänemark. Ob mit dem Rennrad oder auf einer gemütlichen Spazierfahrt, das flache Dänemark lässt sich vermutlich am besten vom Sattel eines Fahrrads erkunden. Die spektakulärsten Radtouren lassen sich zum Beispiel in Bornholm, Süd-Fünen und Rold Skov machen. Letztere in Rold Skov ist eine der wenigen Mountainbikestrecken in Dänemark. Mehr erfahrt ihr hier

Sandskulpturen 

Veranstaltungen

Im September gibt es zahlreiche künstlerische und musikalische Veranstaltungen in ganz Dänemark:

30. August – 1. September: Chart Art Fair bietet alles rundum skandinavische Kunst und Kultur. 

06. September – 8. September: Das Food Festival Aarhus ist ein kulinarisches Fest mit besonderem Fokus auf dänische beziehungsweise skandinavische Gerichte

04. Oktober – 5. Oktober: Das Knejpe Festival ist eine Veranstaltungen in Barkulisse mit viel großartiger Musik verschiedener Stilrichtungen!

Heute - 10. Oktober: Beim Sand Sculpture Festival in Hundested kann man sich riesige, von internationalen Künstlern gefertigte, Sandskulpturen anschauen kann.

12. - 14. Oktober 2019: Das Austern Festival in einigen Orten in West-Jütland

Für noch mehr Veranstaltungstipps und Ideen folgt uns auf Facebook und/oder Instagram!