Reise Blog > 10 Dinge die Ihr für euren Urlaub in Dänemark mitnehmen solltet !

Magdalena J. |

Zu den meist gestellten Fragen unserer Kunden gehören wohl jene, was man von Deutschland mit ins Ferienhaus nehmen sollte und was nur Platz im Auto einnimmt und Zuhause bleiben sollte. Vor allem Familien und Paare die zum ersten Mal nach Dänemark in den Urlaub fahren, sind oft unsicher über Preise, Wetter und notwendige Unterlagen.  Um euch beim nächsten Urlaub böse Überraschungen und Ärger zu ersparen, haben wir hier eine kleine Liste für euch zusammengestellt.

1.Mietvertrag

Auch wenn nicht zwingend erforderlich, macht es Sinn den Mietvertrag für das Ferienhaus mitzunehmen, damit man die Ferienhausadresse und alle Buchungsnummern und Unterlagen gleich zur Hand hat und bei der Schlüsselabholung sofort zugeordnet werden kann. 

 

2. Regenschirm/Regenjacke

Das Wetter in Dänemark kann sehr wechselhaft sein, selbst wenn der Wetterbericht etwas anderes sagt. Regenschirm, Regenjacke und am besten Gummistiefel für die Kinder solltet Ihr deshalb nicht vergessen! Vor allem solltet Ihr euch aber von ein bisschen Regen nicht die Laune verderben lassen. Ob drinnen oder draußen gibt es einiges an Aktivitäten die auch an Regentagen Spaß versprechen. 


 3. Sonnencreme und Kosmetik

In Dänemark gibt es natürlich nicht nur Regen sondern auch ganz viel Sonne, vor allem in den Monaten Juni bis September sollte man die Sonnencreme deshalb im Koffer haben um die Haut am Pool und Strand zu schützen. Die Preise für Kosmetik und Sonnencreme sind in Dänemark um einiges teurer als in Deutschland. Eine Tube Sonnencreme von 200 ml kostet in Dänemark beispielsweise zwischen 5€ (Eigenmarke) und 40€. So macht es Sinn sich damit einzudecken bevor man nach Dänemark aufbricht. 


4. Schuhe, Schuhe, Schuhe

Festes Schuhwerk für eine Wanderung  in der Natur ist ein MUSS. Dänemark hat viele tolle Wanderwege für Groß und Klein, die man nicht verpassen sollte. Besonders Bornholm, aber auch Nord- Jütland und viele Regionen mehr eignen sich zum Wandern. Wer da nicht den Richtigen findet kommt im Punkto Natur in einem der zahlreichen Nationalparks auf seine Kosten. Besonders der Nationalpark Vadehavet in Römö und der Nationalpark Thy in der Nähe von Kitmöller sind bei unseren Urlaubern sehr beliebt.

Für den Strand sollte man zusätzlich Flip Flops oder Sandalen mitnehmen. Grundsätzlich sollten die Schuhe die man mitnimmt so vielfältig wie die Aktivitäten sein, die man plant.

5.Kamera

Natürlich müsst Ihr nicht extra für euren Dänemarkurlaub eine Kamera kaufen. Jedoch solltet Ihr darauf achten dass die Kamera oder das Handy eine gute Qualität vorweist und genug Speicherplatz vorhanden ist um all die schönen Landschaften, Wälder und Strände fotografieren zu können und unvergessliche Momente festzuhalten.

 

6. Spielzeug,Kartenspiele,Bälle

Ob für Strand oder für Zuhause, vergesst  nicht das Lieblingsspielzeug eurer Kinder mitzunehmen. Vor allem im Garten eures Ferienhauses können sich Kinder besonders gut austoben. Ob im Sandkasten oder beim Fuß-, Volley-, oder Basketball. Bei schlechtem Wetter oder am Abend kann die ganze Familie dann bei UNO oder Monopoly zusammensitzen. 


7. Drachen

Der Wind in Dänemark ist genau perfekt um Drachen steigen zu lassen und die Natur erlaubt genügend Platz und eine wunderschöne Aussicht die den Drachen so richtig in Szene setzen. Das Drachensteigen in Dänemark Tradition hat, zeigt das alljährlich stattfindende Drachenfest. Die besten Monate um Drachen steigen zu lassen, sind Juni, September und Oktober. In diesen Monaten ist die Windstärke am höchsten und gleicheitig ist es noch nicht zu kalt.

 

8. Strandmuschel, Sonnenliege, Sonnenschirm

Es gibt nichts besseres als einen Urlaub an einem der Stände Dänemarks  zu verbringen. Damit es besonders gemütlich ist und man sich zwischendurch vor der Sonne verstecken kann, sind Strandmuscheln oder Sonnenschirme immer eine gute Idee. 



9. Bücher oder E-Book reader

Ob in Papierform oder Digital,  am Strand, auf der Terrasse oder vor dem Kamin ein gutes Buch zu lesen ist eine der beliebtesten Urlaubsaktivitäten. Typisch Hygge eben! Da einige Ferienhäuser kein deutsches Fernsehen haben, ist lesen eine gute Alternative um nach einem aufregenden Tag zu entspannen.

 

10. Nutella und Nudeln

Lebensmittel sind in Dänemark etwas teurer als in Deutschland. Für Nutella bezahlt ihr im Supermarkt ca. 8€ und der Geschmack ist ebenfalls etwas anders. Außerdem solltet ihr vielleicht für den ersten Abend etwas Proviant mitnehmen. Nach einer relativ langen Autofahrt und dem Auspacken ist man meist müde und möchte lieber das Haus erkunden, anstatt einkaufen zu gehen. Dosen und Gläser sowie Reis und Nudeln eignen sich besonders gut zum mitnehmen.  

Jetzt wisst Ihr worauf es ankommt und nun fehlt nur noch das perfekte Haus. Bei der Suche unterstützen wir euch gerne! Klicke einfach hier und lies dir unsere besten Tipps zur Ferienhaussuche durch. Alternativ kannst du uns natürlich anrufen, oder im Online Chat bzw. per Email kontaktieren. Viel Spaß!