Reise Blog > Deutschlands Nachbarländer – Urlaub in der Nähe

HannahB |

Bildquelle: pixybay.com

Nicht nur Deutschland hat als Urlaubsland einiges zu bieten, sondern auch die umliegenden Länder. Die Nachbarn der Deutschen können mit hervorragenden Urlaubsbedingungen punkten. Je nach Wohnort ist Dänemark oder Frankreich vielleicht nicht das Urlaubsziel mit der kürzesten Anreise, aber genau für diesen Fall gibt es genügend Alternativen. Polen, Tschechien, Österreich und die Schweiz, sowie Belgien und die Niederlande können genauso schön sein und den Urlaub zu etwas ganz Besonderem machen.

Deutschlands Nachbarn im Urlaubscheck

Dänemark

Eines der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen ist definitiv Dänemark. Neben Sonne, Strand und Meer bietet Dänemark noch vieles mehr. Besonders die Gastfreundlichkeit der Dänen sticht hier heraus und lockt jedes Jahr aufs Neue zahlreiche Deutsche nach Dänemark. Ob man aktiv den Urlaub gestaltet oder einfach nur die Seele baumeln lässt, in Dänemark ist fast alles möglich. Sowohl die größeren Städte Dänemarks als auch die Küstengebiete haben für Klein und Groß alles zu bieten und sorgen für ein abwechslungsreiches Urlaubsprogramm. Dänemark eignet sich nicht nur für längere Aufenthalte, sondern auch für spontane Kurztrips.

Kurz hinter der Grenze finden Strandurlauber in Süd-Westjütland mit den Inseln Römö und Fanö sowie in Mitt-Westjütland mit den beliebten Orten Blavand und Henne Strand ein Paradies für den Badeurlaub.Für die aktiveren Urlauber gibt es die Möglichkeit sich frei zu entfalten. Ob Wandern, lange Spaziergänge und Fahrradtouren in den Nationalparks oder Surfen, dies alles ist in Dänemark möglich. In unserem Blog finden Sie genügend Inspiration, damit Ihnen im Dänemarkurlaub nicht langweilig wird.

Bildquelle: pixabay.com

Polen

Der Geheimtipp unter den deutschen Nachbarn ist seit dem EU-Beitritt im Jahr 2004 garantiert Polen. Mit einer Vielzahl an Urlaubsmöglichkeiten und mit der üppigen Natur lockt das osteuropäische Land die Urlauber in seine Landesgrenzen. Im Norden erstreckt sich die Weite des Meeres an der schönen Ostseeküste Polens und im Süden wird man mitunter von Berglandschaften verzaubert. Strandurlaub ist an der Ostsee mit tollen Stränden möglich und bietet eine von vielen Möglichkeiten den Alltagsstress zu vergessen. Wen es in die großen und belebten Städte zieht, sollte unbedingt in Warschau vorbeischauen. Historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten gibt es überall. Eines der Highlights ist das Freiluftmuseum im ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz oder die Krakauer Altstadt. In Polen gibt es immer was zu entdecken!

Bildquelle: pixabay.com

Tschechien

Tschechien ist ein Land, welches die Urlauber nicht nur mit vielfältiger Kultur begeistert, sondern auch mit traumhafter unberührter Natur. Ein Anlaufpunkt für den Urlaub sollte die Hauptstadt Prag sein, denn dort gibt es neben kulturellen Sehenwürdigkeiten auch atemberaubende Architektur zu entdecken. Ein zusätzliches Plus für Prag ist das besonders angenehme Klima dort, weshalb die Hauptstadt auch Sonneninsel heißt. Für die naturverbundenen Urlauber bieten die Nationalparks Tschechiens ausreichende Möglichkeiten aktiv zu werden und haben neben spannender Natur auch noch zahlreiche Sehenswürdigkeiten auf dem Programm. Der Nationalpark Šumava in Südböhmen, welcher der größte des Landes ist, sowie der Krkonoše Nationalpark im Norden des Landes  sind perfekt für Wanderungen und Erkundungen der Natur geeignet und nur zu empfehlen.

Bildquelle: pixabay.com

Österreich

Ob Tirol, Kärnten oder Vorarlberg, Österreich ist ein perfektes Urlaubsland, in dem man Aktivurlaub mit Badeurlaub verbinden oder den Winter genießen kann. Wandern durch atemberaubende Landschaften und Baden am See ist der perfekte Ausgleich für viele deutsche Urlauber und genau deswegen ist Österreich neben der kurzen Anreise so beliebt bei den Deutschen. Zudem punkten die Österreicher mit Ihrer Gastfreundlichkeit und Herzlichkeit bei den Touristen. Für die Städtetouristen oder Ausflügler sollten Wien, Salzburg und Graz definitiv Anlaufpunkte sein. Die sportlichen Urlauber sollten Ihr Fahrrad nicht vergessen, denn Österreich ist hinsichtlich der Radtouren vielfältig aufgestellt. Ob man am See oder Fluss entlangradelt oder mit dem Mountainbike die Berge erklimmt, das Erlebnis ist einfach einzigartig. Im Winter eignen sich diese Strecken dann, um mit den Skiern oder dem Snowboard die Piste runterzuwedeln.

Bildquelle: pixabay.com

Schweiz

Die Schweiz ist eines der facettenreichsten Nachbarländer Deutschlands und ist deswegen besonders attraktiv für Urlauber. Städtetrip, Wintersport, Bade- oder Aktivurlaub, die Schweiz hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Im Winter sind eines der Highlights definitiv die Pisten im Berner Oberland, wo man den Schnee sowie die Landschaft zur Genüge genießen kann. Doch auch im Sommer bietet diese Landschaft hervorragende Möglichkeiten aktiv zu werden. Ob Wandern oder Radfahren, die Zahl der Kilometer, die man hinter sich legen kann, ist unendlich. Dazu kann man die wunderbare  und teilweise noch unberührte Natur sowohl bei angenehmen Frühlings- und Herbsttemperaturen als auch in den heißen Sommermonaten genießen. Entspannung bieten verschiedene Seen, wie beispielsweise der Lago Maggiore, der an der Grenze zu Italien liegt.  Neben der einzigartigen Natur haben aber auch die großen Städte der Schweiz ihren Reiz. So sind die Hauptstadt Bern, Zürich und Basel ebenfalls attraktive Anlaufpunkte für Kultur, Sehenswürdigkeiten und Unterhaltung, denn hier ist das Angebot breit gefächert.

Bildquelle: pixabay.com

Frankreich

Frankreich ist für die Deutschen, die beispielsweise in Baden-Würtemberg wohnen, einen Katzensprung entfernt und sorgt für eine der vielen Urlaubsmöglichkeiten der Deutschen. Ob es die Küste bei Marseille, die Küche der Provence oder die Cafés in Paris sind, Frankreich verzaubert in unglaublich vielen Facetten die Urlauber Jahr für Jahr. In der Bretagne finden die Urlauber neben Felsküsten und Sandstränden auch faszinierende Ozeanlandschaften und kleine Buchten zwischen den Tälern - Abwechlsung garantiert!

Für die Inselurlauber eignet sich defintiv Korsika. Das „Gebirge im Meer“ punktet bei den Urlaubern mit den kleinen Buchten von Piana, der Steilküste von Monifacio, dem Cap Corse sowie den Städten der Insel.  

Bildquelle: pixabay.com

Belgien

Wer das Shoppen liebt und einfach nur durch die Gassen mit zahlreichen Geschäften schlendern möchte, ist an der Küste Belgiens genau richtig. In den verschiedenen kleinen Städtchen, wie Knokke-Heist oder Ostende, gibt es zahlreiche Möglichkeiten den Kleiderschrank mit neuen Stücken zu füllen. Und an der Küste kann man neben Shoppen auch noch das Meer genießen - entweder direkt am Strand oder in zahlreichen Beachclubs. Für Aktivurlauber kann zwischen Wandern und Radfahren entschieden werden, hauptsache man ist in Bewegung. Die Küstenstraßenbahn bietet außerdem eine Alternative zum Auto um an der Küste von Ort zu Ort zu gelangen. Aber auch an der deutschen Grenze gibt es einiges zu entdecken. Für Naturfreunde ist natürlich der Parc Naturel des Hautes Fagnes ein Highlight für einen aktiven Urlaub.

Tipp: Brüssel, Antwerpen und Gent sind nicht nur für einen Tagesausflug  interessant, sondern auch für einen längeren Aufenthalt ein attraktives Urlaubsziel.

Bildquelle: pixabay.com

Niederlande

Der nächste Nachbar, der die unendliche Weite des Meeres zu bieten hat. Sowohl an der Küste als auch im Landesinneren ist ein Urlaub in Holland ein Erlebnis wert, denn es gibt allerhand zu entdecken. Auf den westfriesischen Inseln, in Nord Holland sowie am Ijssel- und Markermeer kann man die Seeluft genießen und Abstand vom stressigen Alltag bekommen. Lange Strandspaziergänge oder einfach Faulenzen am Strand entspannt doch wirklich jeden. Aber auch die Großstädte Amsterdam, Rotterdam und Den Haag haben Ihren Reiz. Die zahlreichen kleinen Cafés und Bars laden in den großen Städten zum Verweilen ein und sorgen für eine kurze Pause auf der Shopping- oder Sightseeingroute. Außerdem gibt es in den vielen Museen Spannendes zu entdecken.

Bildquelle: pixabay.com

 

Falls der Weg ins Ausland doch zu weit sein sollte, gibt es auch in Deutschland genug Orte, an denen man einen tollen Urlaub verbringen kann. Bei Cofman.de finden Sie die besten Ferienhäuser in Deutschland und in ganz Europa. Es spricht doch nichts gegen einen Heimaturlaub oder? 

 

Bildquelle: pixabay.com