Givskud Zoo

Löwen fressen keine Autos


Diese Binsenwahrheit aus der afrikanischen Savanne ist die Grundlage der Löwenpark Givskud Zoo, der 1969 gegründet wurde. Mehr als 10 Millionen Besucher haben es unverschrammt ausprobiert und ein phantastisches Erlebnis bekommen, nur von einer dünnen Glasscheibe von den Löwen getrennt. Der Park ist ein kombinierter Zoo- und Safaripark von 116 ha mit viel Platz für sowohl Tiere als Menschen. Machen Sie unter mehr als 120 verschiedenen Tierarten aus fünf Kontinenten entweder im eigenem Auto, zu Fuß oder mit dem Bus eine spannende Safaritour.

Der Zoo und Safaripark in Givskud – etwa 20 Kilometer nordwestlich von Vejle gelegen – erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 116 Hektar und wurde im Jahr 1969 unter dem Namen „Løveparken“ eröffnet. Damals waren Löwen die einzigen Tiere im Park – heute leben über 120 verschiedene Tierarten im Givskud Zoo.

Mit Auto, Bus oder zu Fuß

Bisher hatten mehr als 10 Millionen Besucher ein aufregendes Erlebnis im Givskud Zoo – nur durch eine Glasscheibe von den Löwen getrennt. Der Park ist ein kombinierter Zoo- und Safaripark und ermöglicht den Besuchern, die Tiere aus fünf Kontinenten entweder im eigenem Auto, zu Fuß oder mit dem Bus während einer spannenden Safaritour kennenzulernen. Hier können Sie persönlich ihre wahre Größe und Geräusche erleben. Ein solches Erlebnis mit wilden Tieren ist Grundlage für ein Verständnis ihrer Rolle in der Natur.

Ein Drittel der 120 verschiedenen Tierarten im Park zählt zu den gefährdeten Arten. Die Hauptaufgabe des Givskud Zoos ist es, den Tieren beste Lebensbedingungen zu ermöglichen und sowohl Wissen zu vermitteln als auch den Besuchern spannende Erlebnisse mit den Tieren zu bieten. Deshalb wird auch auf die globale Zerstörung der Regenwälder, Feuchtgebiete und Grassteppen aufmerksam gemacht und versucht, das Bewusstsein von der Bedeutung des Naturschutzes zu erhöhen.

Von Ende März bis Ende Oktober geöffnet

Während der Wintermonate ist der Zoo geschlossen, doch in den übrigen Monaten können Sie an einer Kamelfütterung teilnehmen, die kleinen Schimpansen beim Spielen beobachten und die riesigen Gorillas aus nächster Nähe beobachten. Ein Spaziergang unter den Bäumen, auf denen kleine Äffchen sitzen, ist bestimmt unvergesslich. Und die Jüngsten können sich am Spielplatz austoben und über dem Feuer im Tipilager einen Zopf backen, während sie die Wölfe und Elche studieren. Im Givskud Zoo gibt es unendlich viele Aktivitäten und Erlebnisse für Jung und Alt!

Öffnungszeiten: Ende März bis Ende Oktober

Preise: https://www.givskudzoo.dk/Preise-.4116.aspx