Statens Museum for Kunst

Das Staatliche Kunstmuseum


Statens Museum for Kunst ist die staatliche dänische Kunstgalerie und beherbergt eine einzigartige Sammlung von dänischer bildender Kunst sowie von der ausländischer bildender Kunst, die für die Kunstentwicklung in Dänemark von Bedeutung gewesen ist. Die Sammlung gibt Ihnen einen nuancierten und breiten Überblick der dänischen Kunst bis heute.

Das Museum kauft ständig bedeutende Kunstwerke, um seine gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, d. h. dänische Kunst zu sammeln und zu registrieren. Große Teile der Sammlungen stammen aber ursprünglich von den Kunstkammern des dänischen Königshauses und gehen auf das 16. Jahrhundert zurück. Die dänischen Könige haben aus ganz Europa Kunstwerke sowohl geschenkt bekommen als auch gekauft.

Das Staatliche Kunstmuseum

Statens Museum for Kunst ist die staatliche, dänische Kunstgalerie, die einzigartige Sammlungen von sowohl dänischer als auch internationaler Kunst mit großer Bedeutung für die Kunstentwicklung in Dänemark beherbergt. Sie gilt als das größte Kunstmuseum Dänemarks und befindet sich im Zentrum der Hauptstadt Kopenhagen. Die Sammlungen geben einen breiten Überblick der dänischen Kunstgeschichte bis in die heutige Zeit. Durch neue Einkäufe wird sie auch heute noch ständig erweitert. Ein Großteil der Kunstwerke stammt jedoch aus den Kunstkammern des dänischen Königshauses und viele davon gehen bis ins 16. Jahrhundert zurück. Neben der Dauerausstellung gibt es auch immer wieder wechselnde Ausstellungen.

Königliche Malerei- und Skulpturensammlung
Diese besteht aus etwa 2600 Werken aus 1300 bis heute. Die wichtigsten Werke wurden unter anderem von Tizian und Mantegna, Cornelis Gijsbrechts und Christen Købke geschaffen. Aber auch zeitgenössische Gemälde von Künstlern wie Asger Jorn und Per Kirkeby werden ausgestellt.

Königliche Kupferstichsammlung
Diese Sammlung von dänischen und internationalen Künsterln umfasst rund 300.000 Werke. Darunter finden sich Zeichnungen, Lithografien, Radierungen und andere Kunstforman auf Papier.

Die Abgusssammlung
Auch „Den Kongelige Afstøbningssamling“ genannt, beinhaltet über 2000 Gipsabgüsse, welche bis ins alte Äqypten zurückreichen.

Kunst für Groß und Klein

Auch Ihre Jüngsten werden Gefallen an der dänischen Kunst finden. Für Ihre Kinder gibt es ein eigenes Kunstmuseum, in dem Ausstellungen speziell für die jüngsten Besucher gestaltet werden. Das Museum beinhaltet auch ein Kino und eine Kunstwerkstatt, in der Kinder sich selbst an der Kunst versuchen können.

Mehr als nur Museum

Das Statens Museum for Kunst bietet auch viele Aktivitäten abseits der Grundausstellung an. So können Sie beispielsweise an manchen Tagen mit Künstlern selbst über die Kunst diskutieren oder aber auch einem Konzert auf der Bühne des Skulpturengartens lauschen. Natürlich darf bei einem Besuch auch der kulinarische Part nicht fehlen – Kaffee und kleine Snacks können Sie sich im Museums-Café mit Blick auf den Park Østre Anlæg gönnen.

Öffnungszeiten: Ganzjährig, Dienstag – Sonntag jeweils ab 11:00 Uhr
Preise: https://www.smk.dk/en/visit-the-museum/visiting-information/admission-and-ticketing/